Schlaginstrumente

Kaum eine andere Instrumentengruppe bietet eine solche Vielfalt. Grundsätzlich lassen sich die Schlaginstrumente, die an unserer Musikschule unterrichtet werden, unterteilen in Schlagzeug (drumset), dem klassischen Schlagwerk und in die sogenannte Ethno-Percussion.

Der Schlagzeugunterricht kann bereits im Anschluss an den Elementarunterricht beginnen. Dabei teilt sich zumeist der Unterricht in zwei Schwerpunkte: An der „kleinen Trommel“ übt man Technik und Notenlesen, am drumset lernt man zunächst Rhythmen und Stilistiken. 
Die Instrumente des klassischen Schlagwerkes sind die Stabspiele wie Glockenspiel, Xylophon oder Vibraphon. Auch das Paukenspiel für den Einsatz im Schulorchester oder Laienorchester kann erlernt werden.

Im Bereich der Ethno-Percussion haben wir recht viele Möglichkeiten. Wir unterrichten Handtrommeln wie Conga und Djembe. In der Sambagruppe „Samba Prima Werra“ werden verschiedene Hand- und Stocktrommeln gespielt.

Die Steeldrum ist ein vollwertiges Melodie- und Soloinstrument. Auf ihr kann man in allen Stilrichtungen spielen, ob Rock/Pop, Calypso oder auch Klassik. In den verschiedenen Steel-Drum-Ensembles spielt man auf unterschiedlichen Instrumenten wie Tenor, Seconds, Guitar-Pans, Cello-Pans und Gig-Basses zusammen.

Für fortgeschrittene Schüler besteht die Möglichkeit in einer der verschiedenen Ensembles oder auch in der Big Band unserer Musikschule mitzuspielen.     

  • ab einem Alter von 6 Jahren 
  • Einzel- und Gruppenunterricht