CORONA - NEWS

 

Coronaregeln für den Betrieb der öffentlichen Musikschulen                              Stand 11.11.2021

Neuregelungen durch die Coronaschutzverordnung für die Warnstufe 1 in Hessen, gültig ab dem 11.11.2021

  • Die Musikschulräume dürfen nur noch von Geimpften und Genesenen betreten werden. Erwachsene, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen  einen max. 48 Stunden alten PCR-Test vorlegen.

    Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren reicht -wie bisher- ein negativer Antigentest, der nicht älter als 48 Stunden ist.  (Testheft der Schule).
    Für Kinder unter 6 Jahren gibt es keine Testpflicht.
     
  • Zutritt erhalten nur die angemeldeten Schülerinnen und Schüler,  und, bei sehr jungen Kindern, eine Begleitperson, für die natürlich auch die 2G-Regel gilt .
     
  • Vor Beginn des Unterrichts müssen die Lehrkräfte den aktuellen Testnachweis bei ungeimpften Schülern kontrollieren. Wenn dieser nicht vorgelegt werden kann, darf kein Unterricht stattfinden.
     
  • Im Gebäude und im Unterrichtsraum gelten Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und die entsprechenden Abstandsregeln. Ausnahme: Gesangs- bzw. Bläserunterricht. Hier sind dann die größeren Abstände einzuhalten.
     
  • In allen anderen Punkten gilt unser bisheriges Hygienekonzept weiter.

Musikschule Werra-Meißner e. V. 
Sophienplatz 3
37269 Eschwege
Telefon: 05651 224-23
Telefax: 05651 224-83
mail@musikschule-werra-meissner.de

Gefördert  durch die Stadt Eschwege und die Gemeinden Sontra, Meinhard, Meißner, Bad Sooden-Allendorf, Witzenhausen, den Werra-Meißner-Kreis und das Land Hessen.